MVR Müllverwertung Rugenberger Damm Müllverwertung
Rugenberger
Damm

Umwelt

Restabfall – Reduktion durch Konzentration

Die thermische Abfallverwertung kann nicht alle Schadstoffe gänzlich beseitigen, aber sie werden in einer kleinen Reststofffraktion konzentriert. Somit bleiben nur knapp 2 % der ursprünglichen Müllmenge als Reststoff.

Wir können die überwiegende Menge der Schadstoffe durch die thermische Behandlung aus dem Kreislauf entfernen. Auf die fachgerechte und sichere Verwahrung der restlichen Schadstoffe unter Tage verwenden wir größte Sorgfalt.

Stäube

Die im Kessel (Kesselstaub) und in der Abgasreinigung (Filterstaub) abgeschiedene Staubmenge liegt bei rund 25 kg je 1 Mg Müll. Die Stäube werden vollständig als Versatzmaterial in Salzbergwerken eingesetzt und damit verwertet.

Mischsalze

In der Salzsäure-Rektifikationsanlage scheidet Mischsalze in wässrig gelöster Form (20 %ige Salzsole) ab. So kann diese in ausgekolkten Salzkavernen sicher verwahrt werden.