Home
Kopfbild
 
 
 
 
 
 
 
 
Mitarbeiter der MVR

Unser Unternehmensziel

Das Ziel der MVR Müllverwertung Rugenberger Damm GmbH & Co. KG ist, mit den Einrichtungen der MVR den von der Stadtreinigung Hamburg gemäß Abfallverwertungsvertrag oder anderen Abfallerzeugern angelieferten Abfall kostengünstig thermisch zu behandeln und dabei Fernwärme und Strom zu erzeugen, verwertbare Stoffe zu produzieren und Abfälle weitgehend zu vermeiden, unter Wahrung eines hohen Standards von Sicherheit, Arbeitsschutz, Umweltverträglichkeit und Verfügbarkeit.

 

Unsere Prioritäten

Der Umweltschutz genießt einen gleich hohen Stellenwert wie Wirtschaftlichkeit und Arbeitssicherheit. Dies ist im Unternehmensziel manifestiert. Die Realisierung der umweltpolitischen Ziele dient der Akzeptanz und dem Erhalt der thermischen Abfallbehandlung und damit der Entsorgungssicherheit für unsere Kunden

Diese vorsorgende Umweltpolitik kann nur funktionieren, wenn alle Mitarbeiter einbezogen werden und hoch motiviert in der Mitverantwortung für die wirtschaftlichen und umweltpolitischen Ziele des Unternehmens stehen

Es gehört deshalb zu unserem Programm, die Umweltpolitik der MVR und den Betrieb der Anlage so umweltverträglich wie möglich zu gestalten. Der Rahmen dafür ist durch die gesetzlichen und vertraglichen Regelungen bestimmt

Erneuerungen oder Änderungen der Rahmenbedingungen bzw. neue wissenschaftliche Erkenntnisse führen jedoch zu einer Aktualisierung der Umweltpolitik der MVR auf dem Stand der technologischen Weiterentwicklung.

 

Umweltpartnerschaft Hamburg

Die MVR ist seit 2003 Partner der UmweltPartnerschaft Hamburg durch die freiwilligen Umweltschutzleistungen

  • Umweltmanagementsystem EMAS
  • Umweltmanagementsystem ISO 14001

Darüber hinaus ist die MVR seit März 2013 auch Mitglied der Partnerschaft für Luftgüte und schadstoffarme Mobilität. Wir möchten in diesem Rahmen unseren aktiven Beitrag zur Reduzierung der verkehrsbedingten Luftschadstoffe leisten.

 

Unsere Umweltpolitik

Thermische Abfallbehandlung bedeutet, eine wirtschaftliche und ökologische Alternative zu anderen Verfahren der Abfallbeseitigung oder Abfallverwertung zu bieten.

Da die Restabfälle zu mehr als 50 % aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen, können durch die Bereitstellung von Wärme und Strom fossile Brennstoffe ersetzt werden. Damit wird ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Weiterhin ist der Eigenverbrauch von Energie wirtschaftlich vertretbar zu minimieren, um die externe Nutzung von Kraft und Wärme zu optimieren.

Neben der Bereitstellung nutzbarer Energie sollen weitgehend stofflich verwertbare Produkte erzeugt werden, um eine Rückführung von hochwertigen Stoffen in den Wirtschaftskreislauf zu ermöglichen. Deshalb kommt unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit die beste verfügbare Technik zum Einsatz.

Die Organisations- und Verantwortungsstruktur ist darauf ausgerichtet, die umweltpolitischen und wirtschaftlichen Ziele der MVR zu erfüllen. Ausreichend qualifiziertes Personal wird vorgehalten.

Sicherheitsorientiertes Handeln und Arbeiten schützt Mitarbeiter und Umwelt. Die Mitarbeiter werden deshalb wiederkehrend zu sicherheitsgerichtetem und umweltbewusstem Handeln angeleitet, regelmäßig geschult und unterwiesen.

Das Verantwortungsbewusstsein der MVR für die Umwelt manifestiert sich in der strikten Einhaltung der Gesetze, Richtlinien, Verordnungen und Auflagen der Genehmigungsbescheide. Zur Sicherstellung dieses Anspruches ist ein Bereich „Betriebliche Überwachung“ installiert, der durch Eigenüberwachung die Aufgaben der Überwachungsbehörden ergänzt.

Die betriebliche Überwachung kontrolliert und überwacht die Auswirkungen der Anlage auf die Umgebung. Durch geeignete Maßnahmen wird möglichen Störungen entgegengewirkt.

Eine hohe Verfügbarkeit der Anlage wird angestrebt, um Materialien und Energie gut auszunutzen, wobei Anlagensicherheit, Arbeitsschutz und Umweltfreundlichkeit Vorrang haben. Das umweltfreundliche Handeln der MVR ist auf eine kontinuierliche Verbesserung ausgerichtet. Die Basis umweltrelevanter Entscheidungen kann dabei nur eine ganzheitliche Betrachtung sein. In diesem Sinne wirken wir auch auf unsere Geschäftspartner ein.

Die MVR betreibt eine aktive und offene Information der eigenen Mitarbeiter, der Öffentlichkeit, der Fachwelt und der Aufsichtsbehörden.

Die Umweltpolitik wird durch die Geschäftsleitung der MVR regelmäßig überprüft, um sie neueren Erkenntnissen oder aktualisierten gesetzlichen oder gesellschaftlichen Rahmenbedingungen anzupassen.

 
#
 
Umwelterklärung 2017
>deutsche Version
>english version

 

schneller Kontakt
>mvr@mvr-hh.de